Datenschutzerklärung

Datensicherheit bei meta | five

Die meta | five gmbh trifft umfangreiche Vorkehrungen zum Schutz und zur Sicherheit personenbezogener Daten. Alle festangestellten und freien Mitarbeiter der meta | five gmbh (sowie Trainees/Praktikanten) verpflichten sich gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu vertraulichem Umgang mit Kundendaten. Dies gilt sowohl für den Umgang mit Teilnehmerdaten bei Feedback-Verfahren oder Mitarbeiterbefragungen über unsere Online-Tools, als auch bei mit meta | five durchgeführten Verfahren der Personalauswahl oder -Entwicklung, wie z.B. Assessment Centern.

Grundsätzlich setzt meta | five hierbei die gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzmaßnahmen konsequent um, wie z.B.

Neben dem verantwortungsbewussten Umgang mit  Daten sichert meta | five auch die Wahrung der Teilnehmer-Anonymität bei Befragungen und Feedback-Verfahren zu, z.B. durch folgende Maßnahmen:

Auch technische Sicherheit ist für uns von höchster Bedeutung. Hierfür treffen wir umfangreiche Präventionsmaßnahmen und aktualisieren diese regelmäßig, so dass diese immer dem State of the Art entsprechen. Darunter fallen:

 

meta | five Datenschutzbeauftragte

Für die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien bei der meta | five gmbh ist als Datenschutzbeauftragter Herr Fabian Kronbach bestellt:

||| meta | five | gmbh
human performance consulting

fabian kronbach
deutz-mülheimer str. 183
d-51063 köln

tel. +49.221.71615-0
fax. +49.221.71615.400
datenschutz@meta-five.com



Impressum